Naturpark Corralejo, Corralejo, inszenierte Erlebnisführung in La Oliva, El Cotillo

Naturpark Corralejo, Corralejo, inszenierte Erlebnisführung in La Oliva, El Cotillo

Fuerteventura ist aufgrund seiner endlos langen Sandstrände und des kristallklaren, türkisblauen Meeres ein international beliebtes Urlaubsziel, das mit köstlichen kulinarischen Spezialitäten und einer Vielfalt an kulturellen Anziehungspunkten lockt. Vom Hafen von Puerto del Rosario im Osten der Insel geht es mit dem Auto zu den Dünen von Corralejo, die zu den berühmtesten Attraktionen auf Fuerteventura gehören. Außerdem können Sie das Fischerdorf Corralejo besuchen, an einer inszenierten Erlebnisführung in La Oliva teilnehmen und den Charme des Küstenorts El Cotillo genießen.

 

Von Puerto del Rosario zu den Dünen von Corralejo

In 23 Autominuten Entfernung vom Hafen von Puerto del Rosario erstrecken sich an der Nordostküste der Insel Fuerteventura die feinsandigen Dünen von Corralejo auf 10,5 km Länge und 2,5 km Breite. Dieser geschützte Naturraum bietet über 130 Pflanzen- und Vogelarten einen Lebensraum. Stellen Sie das Auto in einer der Parkbuchten ab und erkunden Sie die Dünenlandschaft bequem zu Fuß. Für einen perfekten Aufenthalt braucht man Handtuch, Trinkwasser, Sonnenschutz, Badekleidung (es gibt auch FKK-Bereiche)... Wer mag, kann auch einen Drachen steigen lassen oder sich beim Wellenreiten vergnügen.

 

Von den Dünen in den Urlaubsort Corralejo

Nur 8 Autominuten von der Dünenlandschaft entfernt liegt unweit der Nordspitze Fuerteventuras der Ort Corralejo, der bis vor 50 Jahren ein kleines Fischerdorf mit kleinen weißen Häusern war. Heute verbindet die Touristenhochburg ihre von der Fischerei geprägte Vergangenheit mit der aktuellen Nachfrage nach Strandurlaub, einem neuen Hafen, von dem aus Fährverbindungen nach Lanzarote bestehen, und einem belebten Ortskern mit zahlreichen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Die Mühle an der Plaza de la Molina zeugt vom ursprünglichen Dorf.

 

Von Corralejo zur Erlebnisführung nach La Oliva

Nach dem Verlassen von Corralejo erreichen Sie die im Inselinneren gelegene Gemeinde La Oliva nach ca. 18 Minuten Fahrt. Dort können Sie freitags an einer inszenierten Erlebnisführung teilnehmen, bei der Sie fünf historische Gebäude kennen lernen (Kirche La Candelaria, Kornspeicher Casa de la Cilla, Herrensitz Casa de los Coroneles, Kulturzentrum Centro de Arte Canario-Casa Mané und Markt der Traditionen). Das Leitmotiv der Führung ist die Figur der Militäroberste, die im 18. und 19. Jh. eine große militärische, richterliche, politische und wirtschaftliche Macht innehatten.

 

Von La Oliva nach El Cotillo

In 15,8 km Entfernung von La Oliva befindet sich an der Nordwestküste Fuerteventuras das Fischerdorf El Cotillo, das für seine hervorragenden Restaurants mit Seemannsküche und seine Strände bekannt ist. Nördlich von El Cotillo gibt es eine Reihe von Buchten mit feinem weißen Sand und ruhigem türkisblauen Wasser. Besonders hervorzuheben ist die herrliche Playa de la Concha, einer der berühmtesten Strände der Insel.